Ärzte, Gesundheitsbehörden und Krankenkassen laufen Sturm: Wir werden immer dicker. Schon bei Kindern liegt das Körpergewicht oftmals bedrohlich über der Normalkurve und es klagen immer mehr Kinder und Erwachsene über die gesundheitlichen Folgeschäden dieser Entwicklung. Diabetes und Bluthochdruck sind neben Venenerkrankungen nur einige dieser Krankheiten. Sie nehmen zu und belasten nicht nur den Erkrankten, auch das Gesundheitssystem muss immer größere Summen für die Behandlungen aufwenden.

Kalorienverbrauch im Alltag

kalorienverbrauch sport

Kalorienverbrauch beim Sport kann lustig sein (c) angieconscious / pixelio.de

Neben einer Ernährungsumstellung und dem Erlernen der Zubereitung gesunder Mahlzeiten steht die Bewegung mittels Kalorienverbrauch beim Sport im Focus der Schulungen und Behandlungen. Doch was ist geeignet? Womit kann ich positiv auf den Körper einwirken, zusätzliche Kalorien verbrauchen und Fettpolster schmelzen lassen?

Einleitend sei schon einmal erwähnt, dass man auch in den normalen Tagesablauf zusätzliche Bewegung integrieren kann. Bei einer 100 kg schweren Person verbraucht ein 15 minütiges Treppensteigen auch schon knapp 200 kcal. Rasenmähen ca.160 kcal. und Staubsaugen 94 kcal.

Kalorienverbrauch beim Sport

Das Umsteigen auf das Fahrrad, die Benutzung der Treppe anstatt des Fahrstuhls und kleinere Einkaufe zu Fuß erledigen sollten der Einstieg ins Kalorien verbrauchende Sport- und Fitnessprogramm sein.
Je nach Lust, Laune und natürlich auch Körpergewicht, Alter und Allgemeinzustand sollte man sich die Sportart aussuchen, die auch einen persönlichen Spaßfaktor mit sich bringt. Will man diesen in einer Gruppe ausüben oder sich erst einmal alleine ausprobieren – ganz gleich, die Hauptsache ist, man bewegt sich und der Kalorienverbrauch beim Sport wird angekurbelt.

Wie viel Kalorienverbrauch beim Sport stattfindet

kalorienverbrauch sport joggen

Sportarten wie Joggen oder Squash verbrennen ca. 300 Kalorien pro Einheit (c) Paulwip / pixelio.de

Legt man erneut ein Körpergewicht von 100 KG zu Grunde, dann erreicht man bei einer 15 minütigen Bewegung einen Kalorienverbrauch beim Sport von 300 Kcal: bei schnellem Joggen und Squash. Schwimmen, Spinning, Mountain Biking, Fußball, Basketball und Aqua Fitness verbrauchen ca. 200 Kcal in 15 Minuten.
Nicht immer eignen sich diese kalorienverbrauchenden Sportarten für den Übergewichtigen und so sollte man nach Alternativen suchen. Power Walken, Aerobic, Radfahren, Tennis und Skaten verbrauchen ca. 150 kcal. Wem das für den Anfang immer noch zu anstrengend ist, der kann auf Gymnastik, Spazieren gehen, Volleyball oder Yoga zurückgreifen, sich langsam steigern und dann nach neuen Herausforderungen suchen. Das Angebot an kalorienverbrauchenden Sportarten ist groß.

Kalorienverbrauch beim Sport auf die Dauer

Mit der Zeit merkt man die Veränderungen am Körper, hält länger durch und die Bewegung beim Sport setzt Endorphine frei, die den Alltag bereichern und zum Durchhalten motivieren. Nicht nur der Kalorienverbrauch beim Sport zählt, die eigene Motivation ist wichtig, auch die Regelmäßigkeit der Anwendung bringt den Erfolg.
Sicherlich findet jeder, der Kalorien beim Sport verbrauchen möchte seinen Sport, seine Bewegungstherapie, die mit Sicherheit auch vom Erfolg des Gewichtsverlustes begleitet ist.

Weitere Empfehlungen:


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *